anrufenmailenKontaktSprechzeitenTerminteilen
PROMEDI HNO, Frankenthal
Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
PROMEDI HNO, Frankenthal

Sprechzeiten

Mo08:00 – 19:00 Uhr
Di08:00 – 19:00 Uhr
Mi08:00 – 14:00 Uhr
Do08:00 – 19:00 Uhr
Fr08:00 – 14:00 Uhr

Botox

Um die Augen, auf der Stirn und am Mund entstehen im Laufe des Lebens häufig Mimikfalten, wie die Zornesfalte, Stirnfalten und Krähenfüße. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Lebensweise und auch die Veranlagung. Die Falten lassen uns älter wirken, und andere Menschen nehmen diese oft als negativ, traurig oder aggressiv wahr. Empfinden Sie die Falten als störend, können Sie ästhetische Korrekturen mit Botulinumtoxin (Botox) vornehmen lassen.

Botulinumtoxin (Botox) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, die Behandlung kann in Deutschland nur von einem Arzt vorgenommen werden. In unserem Kosmetikinstitut nehmen nur Ärzte mit langjähriger Erfahrung die Unterspritzung mit Botulinumtoxin vor.

Die Lösung mit Botulinumtoxin wird mit einer feinen Nadel direkt in den Muskel (und die Umgebung) gespritzt, der die Faltenbildung verursacht. Botox verhindert die Weiterleitung des Impulses auf den Muskel. Richtig eingesetzt wird die Aktivität des Muskels reduziert, durch die Muskelentspannung werden die Falten korrigiert und sichtlich geglättet.

Bei der Behandlung wird eine sehr feine Injektionsnadel verwendet. Es kann ein kurzfristiges und leichtes Brennen auftreten. Liegt eine Überempfindlichkeit vor, kann vor der Behandlung mit Botulinumtoxin eine lokale Betäubungscreme auf das entsprechende Hautareal aufgetragen werden. Die Wirkung setzt nach einigen Tagen ein.

CMD

CMD steht für Craniomandibuläre Dysfunktion (Cranium = Schädel, Mandibula = Unterkiefer, Dysfunktion = Fehlfunktion). Dies bezeichnet ein Krankheitsbild, welches Störungen des Bisses und die Auswirkung des Bisses auf die Kiefergelenke und den Körper umfasst. Ein fehlerhafter Biss kann zum Beispiel zu einer falschen Körperhaltung führen. Dies wiederum kann die Ursache für vielerlei Beschwerden sein, wie Nacken- und Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel und Ohrgeräusche (Tinnitus). Botox kann bei muskulär bedingten Kauschmerzen eingesetzt werden und diese mindern. Dazu wird Botulinumtoxin in den Kaumuskel gespritzt. Die leichte Entspannung der Muskelfunktion wirkt sich günstig auf das Zähneknirschen aus. Die Kaufunktion wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Schweiß (Hyperhidrose)

Bei einer Vielzahl von Menschen steigt die Schweißproduktion über ein als normal empfundenes Maß an. Sie schwitzen sehr stark ohne nachweisbare Ursache, vor allem an den Handflächen, Fußsohlen, in den Achselhöhlen, aber auch im Gesicht. Produziert der Körper mehr Schweiß als für die Wärmeregulation nötig ist, spricht man von krankhaftem „übermäßigem Schwitzen“ (Hyperhidrosis). Die Betroffenen empfinden die permanente Schweißbildung mit großen Schweißflecken und Geruchsbildung im Alltag als sehr belastend. Liegen keine inneren Ursachen vor (wie z. B. Schilddrüsenerkrankung, Hormonstörungen), handelt es sich um eine primäre Hyperhidrose ohne erkennbare Ursache.

Wir können die Hyperhidrose mit einer Botulinumtoxin-Unterspritzung behandeln. Die Botox-Behandlung kann an Achseln, Händen, Füßen und Stirn vorgenommen werden. Botulinumtoxin A wird an mehreren Stellen in die Haut injiziert, um die Übertragung von Nervenimpulsen zu den Schweißdrüsen zu blockieren. Die Wirkung hält für 6-9 Monate an. Die Behandlung kann regelmäßig wiederholt werden.

Senile Rhinorrhoe

Im höheren Lebensalter kann es zu einer dauerhaft laufenden Nase kommen, bei der Nasensekret unkontrolliert aus der Nase tropft. Ursache ist meist eine altersbedingt veränderte Nasenschleimhaut. Botox-Injektionen in die hintere Nasenwand können bei nasalen Sekretionsstörungen helfen. Sie verhindern die erhöhte Erregungsübertragung und können so die Symptome lindern.

Skinbooster

Mit fortschreitendem Alter nehmen die Feuchtigkeitsversorgung und Elastizität der Haut weiter ab. Es bilden sich Falten und der Teint wirkt fahl. Skinbooster können die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und die Hautqualität verbessern. Mit Hyaluron-Injektionen wird der Gesichtsausdruck wieder frischer.

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der menschlichen Haut. Sie macht die Haut elastisch und glatt. Der Hyaluronsäureanteil der Haut nimmt im Laufe des Lebens aber ab. Die Injektion von Hyaluron glättet Falten und verjüngt durch Volumengabe größere Bereiche, wie z. B. Wangen oder Kinn. Die Haut sieht praller und fester aus.

Facelift light

Um die Augen, auf der Stirn und am Mund entstehen im Laufe des Lebens häufig Mimikfalten, wie die Zornesfalte, Stirnfalten und Krähenfüße. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Lebensweise und auch die Veranlagung. Die Falten lassen uns älter wirken, und andere Menschen nehmen diese oft als negativ, traurig oder aggressiv wahr.

Empfinden Sie die Falten als störend, können Sie ästhetische Korrekturen mit Botulinumtoxin (Botox) vornehmen lassen. Botox ist eine sanfte Möglichkeit, unerwünschte, nicht ganz so tiefe Falten ohne OP entfernen zu lassen – demnach ein Facelift Light. Die Behandlung eignet sich auch zur Vorbeugung von mimischen Falten.

Die Lösung mit Botulinumtoxin wird mit einer feinen Nadel direkt in den Muskel (und die Umgebung) gespritzt, der die Faltenbildung verursacht. Botox verhindert die Weiterleitung des Impulses auf den Muskel. Richtig eingesetzt wird die Aktivität des Muskels reduziert, durch die Muskelentspannung werden die Falten korrigiert und sichtlich geglättet.

PROMEDI HNO

Dr. Klaus Barth & Karl Barwich

Elsa-Brändström-Straße 1a
67227 Frankenthal

Tel.06233-27284
Mailinfo@promedi-hno.de

Jetzt Termin vereinbaren

Nutzen Sie unseren Online-Terminkalender:

zum Online-Terminkalender

Impftermin buchen!

Liebe Patientinnen & Patienten,

auf Grund der derzeitigen Situation bitte wir Sie, die Impftermine online zu buchen:

Impftermin buchen!

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Team der HNO Praxis Frankenthal